Absender:



Empfänger:





10. Jänner 2019 - Infotermin zur neu akkreditierten "Bertha von Suttner Privatuniversität" in St. Pölten

Die Stadt St. Pölten bekommt eine neue Privatuniversität: Die "Bertha von Suttner Privatuniversität" wurde durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (AQ Austria) akkreditiert und wird mit März 2019 den Studienbetrieb mit dem Studiengang "Psychosoziale Interventionen" aufnehmen. Ein zweiter Studiengang wird im Herbst 2019 starten. Die neue Privatuniversität, derzeit am ehemaligen Glanzstoff-Gelände untergebracht, soll gemeinsam mit der Fachhochschule am Campus St. Pölten angesiedelt sein, der bis 2021 durch einen Zubau erweitert wird.

Start mit zwei Studiengängen

Die neue Privatuniversität nimmt 2019 mit den zwei Bachelorstudiengängen "Psychosoziale Interventionen" und "Soziokulturelle Arbeit" den Studienbetrieb auf. Der Studiengang "Psychosoziale Interventionen" startet im März 2019 und stellt den ersten großen Schritt innerhalb der Psychotherapieausbildung dar. Er bildet die Basis für das darauf aufbauende Masterstudium "Psychotherapie", das ab 2021 an der Bertha von Suttner Privatuniversität angeboten werden soll und in berufsbegleitenden Form angelegt ist.
Der Bachelorstudiengang "Soziokulturelle Arbeit" startet mit Herbst 2019. Es ist ein Studium über das Zusammenführen von Menschen verschiedenen Alters, Geschlechts, aus verschiedenen sozialen Schichten und Herkunftskulturen – in der Gemeinde, im Betrieb, im Stadtteil. Genutzt werden kunstanaloge Methoden sowie Empowerment.

Infotermin am 10. Jänner 2019

Am 10. Jänner 2019 um 18:00 Uhr präsentiert die Bertha von Suttner Privatuniversität ihre Studiengänge am Campus St. Pölten. Dabei gibt es die Gelegenheit, sich von den StudienprogrammleiterInnen persönlich informieren und beraten zu lassen. Um Anmeldung wird gebeten: https://www.suttneruni.at/de/startseite/aktuelles/events/infotermin-am-10012019

Interessierte können sich noch bis 31. Jänner 2019 für den Bachelor Studiengang Psychosoziale Interventionen und bis 30. Juni 2019 für den Bachelor Studiengang Soziokulturelle Arbeit bewerben.
Autor: red.
08.01.2019

123»